Unsere Meerschweinchen



Bevor Sie sich für ein Tier entscheiden, geben wir Ihnen gerne Gelegenheit, sich genau mit diesem vertraut zu machen. Unsere Kleintiere können zu den Besuchszeiten im Tierschutz Halle e.V. besichtigt werden. Vor der endgültigen Übernahme sollten Sie sich sicher sein, dass Sie für das Tier die nötige Verantwortung übernehmen können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir - wie viele andere Vereine auch - vor der Vermittlung von Meerschweinchen eine Vorkontrolle durchführen, um sicherzustellen, dass sie in ein artgerechtes Zuhause umziehen.

Eine Vorkontrolle kann auch vor der Besichtigung stattfinden. Um einen Termin zur Vorkontrolle zu vereinbaren, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns und senden Sie uns am besten direkt im Anschluss den ausgefüllten Interessentenbogen zu:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0345/202 41 01

Wir sind Ihnen auch gern bei der Vergesellschaftung behilflich.

Spendenhöhe für Vermittlung:

  • Weibchen (i.d.R. unkastriert) / Männchen (kastriert): 35,00 Euro

 

Die mit der Aufnahme unserer Meerschweinchen verbundenen Bedingungen an eine artgerechte Haltung finden Sie in im PDF-Dokument "Vermittlungsbedingungen". Gern beraten wir Sie zum Bau und der Ausgestaltung eines meerschweinchengerechten Geheges sowie zu Fragen der Vergesellschaftung. Unsere Empfehlungen für eine artgerechte Haltung finden Sie im PDF-Dokument "Haltungsempfehlungen".

Icon PDFVermittlungsbedingungen

Icon PDFHaltungsempfehlungen

Icon PDFSelbstauskunft / NEU! --> Online-Formular

 


Ren & Heidi (reserviert)Ren

 

Geboren: 04.02.2017 (Ren) / ca. Ende August 2018 (Heidi)
Geschlecht: männlich, kastriert / weiblich, nicht kastriert
Rasse: Glatthaar, tricolor (Ren) / Sheltie (Heidi)


Beschreibung
:

Heidi kam im zarten Alter von gerade einmal zehn Wochen als Fundtier zu uns. Nachdem sie in Ren, der schon einige Zeit bei uns in verschiedenen Gruppenkonstellationen verbracht hat, und dort nie wirklich glücklich war, einen perfekten Partner gefunden hat, blühen beide charakterlich sehr auf.
Heidi ist ein junges, neugieriges Abenteuerschweinchen, das im Gehege gerne auf Erkundungstour geht. Dabei springt sie gerne auch auf Häuschen, um von dort aus einen besseren Blick über das Gebiet zu haben. Auch bei den Fütterungen zeigt sie sich selbstbewusst und mutig, steht meist in vorderster Front bereit, um die besten Happen zu ergattern.
Für Heidi können wir uns sowohl eine kleinere Haltungsform als auch eine größere Meerschweinchengruppe vorstellen. Wichtig ist jedoch, dass die agile Heidi mindestens einen Artgenossen jüngeren Alters an ihrer Seite hat. Sie kann ab dem 1. Dezember 2018 in ein neues Heimchen ziehen.
Ren lebte bei uns zuerst in einer größeren Kastratengruppe. Nachdem er sich dort jedoch nicht gut einfügen konnte und oft Konflikte mit den anderen Kastraten hatte, zog er als Haremswächter zu fünf unserer Schweinemädchen. Hier war er erneut überfordert mit dem sozialen Zusammensein, weshalb ihm Heidis Gegenwart äußerst gut tut. Er ist ein ruhiger Kastrat, der sich im Zusammenleben mit Heidi sehr friedlich und selten dominant zeigt. Aufgrund seiner bisherigen Laufbahn wünschen wir uns für ihn keine große Meerschweinchen-Gruppe, sondern eine ruhige Paarhaltung gemeinsam mit einem weiteren Weibchen.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345 20 24 101
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Neele und Stella (Familie Bigfoot)StellaNeele

 

Geboren: 17.05.2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Glatthaar

 

Beschreibung:

Familie Bigfoot stammt aus dem Animal Hoarding-Fall, aus dem wir Ende Mai über 30 Tiere aufgenommen haben. Alle sind wohlauf, jedoch ganz besondere Schweinchen: Sie sind von Polydaktylie betroffen, haben also mehr Zehen an ihren Pfötchen als sie haben sollten (dies vermutlich aufgrund der unkontrollierten Vermehrung der Schweinchen, wobei es sicherlich auch zu Inzucht kam). Das schränkt die drei aber keinesfalls ein und ist höchstens ein kleiner Schönheitsfehler.
Neele und Stella sind zwei quirlige, junge Meerschweinmädchen, die das Leben nun in vollsten Zügen auskosten. Stella ist ein kleines Mamakind, das ihrer Mutter meist auf Schritt und Tritt folgt – manchmal lässt sie sich sogar auf ihrem Rücken herumchauffieren. Neele ist die mutigere von beiden, die auch gerne auf eigene Faust loszieht, um das Gehege zu erkunden.

Die Familie lebt derzeit ist bereit, ein neues Leben bei neuen Menschen zu beginnen. Natürlich wäre es schön, wenn die beiden zusammen ausziehen können, das ist aber kein Muss.


Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345 20 24 101
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


LorainneLorainne

 

Geboren: ca. Ende 2016 bzw. Anfang 2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Glatthaar

Beschreibung:

Lorainne stammt aus dem Animal Hoarding-Fall, aus dem wir Ende Mai letzten Jahres über 30 Tiere aufgenommen haben. Sie hat es faustdick hinter den Ohren. Sie kam als sehr verängstigtes Schweinchen zu uns und entwickelt sich seither prächtig. Sie hat sich als Mädchen für alles neben unserem Kastrat Alfred etabliert und führt, wenn er abgelenkt ist vom Fressen, seine Pflichten aus. Dem Menschen gegenüber wirkt Lorainne gefasst, begeistert ist sie von Menschenkontakt bisher allerdings nicht. Mit Geduld und dem ein oder anderen Leckerlie wird sie sicher schnell Vertrauen fassen.

Für die selbstsichere Dame suchen wir eine stabile, große Haremsgruppe, in der sie sich die Chefrolle mit dem Kastraten teilen oder sie ihm abnehmen kann. In Lorainnes neuem Zuhause sollten aber keine allzu dominanten Weibchen leben.


Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345 20 24 101
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Frodo, Sam, Merry & Pippin MerrySamPippinFrodo

 

Geboren: Juni/Juli 2018
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Sheltie, Rosette, Crested, Glatthaar

Beschreibung:

Frodo, Sam, Merry und Pippin sind – wie der Name schon sagt – unsere abenteuerlustige "Hobbitgruppe" unter den Meerschweinchen. Das kunterbunt zusammengewürfelte Quartett lebt gemeinsam mit Churchill, den sie ordentlich auf Trab halten, in einem Gehege.
Beim Zusammenleben zeigten sich die kleinen, feinen Nuancen der verschiedenen Charaktere der vier Brüder:
Frodo (Glatthaar) ist ein sehr gefasster, mutiger junger Mann, der sich auch bei Menschenkontakt schnell entspannt. Er erforscht gerne das Gehege und steht immer als einer der ersten bereit, wenn es Futter gibt. Sam (Sheltie) wiederum ist ein kleiner Angsthase, dem schnell alles zu viel wird. Blitzschnell sucht er das weite, wenn er realisiert, dass ein Mensch mit ihm Kontakt aufnehmen möchte. Sam braucht sicherlich geduldige Menschen an seiner Seite, die ihm mit vielen Leckerchen zeigen, dass man ihm nichts böses will.
Merry (Crested) zeigt sich eher (über)mutig und teilweise auch etwas frech. Er wurde schon öfters dabei beobachtet, wie er seine Brüder ärgerte indem er ihnen in den Hintern zwickte. Er ist es auch, der immer mal wieder (vergeblich) versucht unseren Ruhepol Churchill aus der Fassung zu bringen.
Auch Pippin (Rosette) ist ein vorwitziger und neugieriger Zeitgenosse. Er ist sehr gefasst und zeigt sich auch bei Menschenkontakt ruhig und gelassen.

Die vier suchen entweder einzeln oder gemeinsam ein neues Zuhause, entweder mit netten männlichen Schweinekumpels oder in Damengesellschaft.


Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345 20 24 101
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Shirkan, Bambi & RapunzelShirkanRapunzelBambi

 

Geboren:  
Geschlecht: männlich, kastriert & weiblich (nicht kastriert)
Rasse: Glatthaar

Beschreibung:

Shirkan, Bambi und Rapunzel kamen aus katastrophalen Haltungsbedingungen zu uns. Die drei Schweinchen lebten in kleinen Käfigen auf einer 20 cm hohen Schicht aus Kot. Dies haben sie nun hinter sich gelassen. Sie leben jetzt in unserer großen Haremsgruppe, wo Shirkan sich als solider Haremswächter beweist und die anderen beiden sich gut ins Gefüge der Weibchen einfügen. Alle Drei sind allerdings noch sehr schüchtern und vorsichtig, jedoch kann man sicher auch bei diesem Trio mit viel Geduld die harte Schale um den weichen Kern knacken.


Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345 20 24 101
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 Bei uns im Verein warten manchmal noch weitere Meerschweinchen auf ein neues Zuhause. Kommen Sie uns gerne samstags von 10 bis 15 Uhr besuchen und lernen Sie unsere Tiere kennen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen