privatvermittlung


SIE MÖCHTEN IHR TIER BEI UNS VORSTELLEN?

 

Dann schreiben Sie uns bitte eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Foto und folgenden Informationen zum Tier:

  • Name des Tieres
  • Alter des Tieres
  • Geschlecht (und ob das Tier kastriert/sterilisiert ist)
  • Ob und wann das Tier geimpft ist
  • Rasse des Tieres
  • Beschreibung des Charakters des Tieres (je aussagekräftiger, desto eher erwecken Sie Interesse)
  • Kontaktperson (Name & Telefonnummer bzw. Email-Adresse)
  • Fotos nicht vergessen (Format: jpg; Größe: max. 300 kb pro Foto)

Die Anzeigen bleiben ca. 2 Monate veröffentlicht. Wir bitten Sie, uns im Erfolgsfall zeitnah zu informieren, sodass wir die Anzeigen löschen können.

 


Diese Tiere suchen ein neues Zuhause

Bei den hier vorgestellten Tieren handelt es sich um private Vermittlungstiere. Leider kann der Tierschutz Halle e. V. nicht alle Tiere bei sich aufnehmen. Hier geben wir Haltern, die ihr Tier abgeben möchten, die Möglichkeit, ihre Tiere vorzustellen.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an die jeweils angegebenen Kontaktpersonen.

 


Hunde

TunerTuner


Geboren:
18.07.2012
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Jack Russel
Sonstiges:
gechipt

 

Beschreibung:

Tuner ist aktiv, sehr selbstbewusst, robust, sehr intelligent und hat einen starken Willen. Er verträgt sich mit Hündinnen. Tuner kuschelt sehr gerne und beherrscht die Kommandos "Sitz" und "Platz". Er ist auch wachsam, eigensinnig und futterneidisch. Er braucht unbedingt hundeerfahrene Besitzer. Tuner verträgt sich nicht mit anderen Rüden und auch nicht mit Katzen. 

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


AlmaAlma


Geboren:
Frühjahr 2004
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse:
Sonstiges:
letzte Impfung 2009

 

Beschreibung:

Alma ist ursprünglich aus Spanien und hat ein bewegtes Leben hinter sich! Sie ist im Frühjahr 2004 geboren und kam wenig später nach Deutschland. Aufgrund ihrer Vergangenheit ist sie eine recht unsichere Hündin. Nachdem es bei der Vorbesitzerin Familienzuwachs gab und sich bisher nur eine Zwischenlösung gefunden hat, sucht Alma nun ein neues Zuhause.

Alma ist kein junger Hund mehr. Sie liegt länger als früher in ihrem Korb und schläft. Für ihr Alter ist sie aber sehr fit. Wenn‘s nicht gerade jeden Tag ist, kommt sie auch mal zum Joggen mit. Am meisten liebt sie aber ausgedehnte Spaziergänge, Ausflüge, schwimmen, kleine Spielchen/ Streicheleinheiten und einfach dabei zu sein. Wenn man sich abends Zeit für sie nimmt, kann sie unter der Woche tagsüber sehr gut alleine bleiben.

Gegenüber fremden Menschen ist Alma sehr aufgeschlossen. Sie hat in der Vergangenheit mit anderen Hunden zusammengelebt. Nach etwas Gewöhnung würde das auch wieder klappen.
Alma braucht ein Frauchen/ Herrchen mit Hundeerfahrung, der oder die sie ruhig und bestimmt die letzten Jahre durchs Leben führt. Familien und Kinder sind nicht das Richtige für Alma.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 


Katzen

LeoLeo


Alter:
unbekannt
Geschlecht: männlich, nicht kastriert 
Sonstiges:

 

Beschreibung:

Leo wurde einfach zurück gelassen von seinem Besitzer, der umgezogen ist. Er stand einfach auf unserer Terrasse und ist ein wunderschöner Kater. Leider haben wir schon zwei Katzen und Leo benötigt sein eigenes Revier. Er ist ein Freigänger, kommt aber auch gern rein, um zu schmusen. Leo liebt die Natur und den Garten. Er ist toll, leider noch nicht kastriert.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


UrsulaUrsula


Alter:
ca. 9 Jahre
Geschlecht: weiblich, kastriert 
Sonstiges:

 

Beschreibung:

Wir suchen liebevolle Menschen für unsere niedliche Katzendame Ursula (Spitzname Ursi). Wir geben sie kostenfrei ab. Sie war Zeit ihres Lebens alleinige Herrscherin einer Wohnung und möchte das auch zukünftig bleiben. Allerdings können wir uns auch ein Haus mit Grundstück vorstellen, das sie in Besitz nehmen kann. Anfangs muss man ihr Vertrauen gewinnen. Dann ist sie sehr verschmust und zutraulich. Weitere Fakten:
- kastriert
- geimpft
- Alter 9 Jahre (trotzdem top-fit)
- hat gerne Menschen um sich
- verschmust, verspielt, eigenwillig
- Gourmet - Lieblingsessen: gekochte Mägen und Herzen
- Hobbys: niedlich aus Kisten und Kartons gucken

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen! Ideal wären neue Besitzer, die katzenerfahren sind und Geduld mitbringen. Ursi kann man in Reideburg kennenlernen.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


KatzenopaKatzenopa


Alter:
ca. 13 Jahre
Geschlecht: männlich

 

Beschreibung:

Der kastrierte Kater ist grau-schwarz getigert, schlank und hochbeinig gebaut. Er bewegt sich behände und wird meist viel jünger geschätzt. Er ist besonders hübsch und hat einen weichen Pelz. Er ist 13 Jahre alt und der Cousin unserer Katze. Wer einen treuen Kuschelkater sucht, ist bei ihm richtig. Lautlos schleicht er sich an und ehe man es selbst richtig mitbekommt, liegt er neben seinem Menschen auf dem Sofa und schnurrt, weil man ihn streichelt. Er hält sich vorwiegend im Haus auf, aber wenn das Wetter gut ist und er Lust hat, legt er sich gerne mal auf den Bürgersteig in die Sonne, um sich von Passanten streicheln zu lassen.

Der Kater hat seit ca. 2 Jahren eine chronische Mundschleimhautentzündung. Dies äußert sich darin, dass er nur Nassfutter frisst. Er hat ca. alle halbe Jahre auch Tage, wo er nicht frisst. Dann hilft ihm ein normales Schmerzmittel, was man ihm unter die Milch (er verträgt normale Milch) mischt. Innerhalb kurzer Zeit ist das Problem dann gelindert und er frisst wieder.

Der Kater ist an Kinder gewöhnt. Anderen Katern gegenüber verhält er sich defensiv. Mit einem anderen Kater im Haushalt würde er aber sicher nicht glücklich werden.

Wer übernimmt die Pflege für diesen sanften Schmusekater?

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Katzenoma


Alter:
ca. 13 Jahre
Geschlecht: weiblich

 

Beschreibung:

Die Katze ist dreifarbig getigert und relativ klein, ihr Fell ist wuschelig. Sie ist 13 Jahre alt und kastriert. Wer eine echte "Ansprechpartnerin" sucht, ist bei dieser Katze genau richtig. Sie erzählt viel und gibt gerne ihre Kommentare im Gespräch ab. Sie ist sehr stark auf menschliche Nähe fixiert und wo immer sich ein Mensch niederlässt- die Katze springt schon auf seinen Schoß und möchte gestreichelt, oder mit der Drahtbürste gekämmt werden. Gerne wird sie auch wie ein Baby getragen. Sie beißt und kratzt nie, selbst im Spiel und auch wenn ein Kleinkind nach ihr grapscht. Sie ist an Kinder gewöhnt. Sie war noch nie Freigängerin und wird es auch nicht werden. Treppenhäuser und Keller schaut sie sich noch an, aber an der Haustür ist Schluss. 

Wer übernimmt die Pflege für dieses liebenswürdige Kätzchen?

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zwei junge Kater


Geboren:
Juni 2017
Geschlecht: männlich (nicht kastriert)
Sonstiges: entwurmt und entfloht

 

Beschreibung:

Beide Kater sind aufgeweckt und neugierig. Sie lieben Streicheleinheiten und machen am liebsten gemeinsam Dummheiten. Beide sind entwurmt und entfloht.

Wer kann Ihnen gemeinsam ein neues Heim schenken?

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mimmi


Alter:
ca. 1 bis 2 Jahre
Geschlecht: weiblich (nicht kastriert)
Sonstiges:

 

Beschreibung:

Die kleine Mimmi hat in ihrem Leben schon viel erlebt. Sie wurde vermutlich von Menschen misshandelt und konnte nur durch die Hilfe einer engagierten Tierfreundin überleben. Sie hat von den Schlägen eine Verletzung am Auge davon getragen, welche aber keine Beeinträchtigung darstellt. Sie ist trotz der Vorkommnisse sehr verschmust und zutraulich. Wer gibt er Mimmi eine Chance?

 

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Ivan & ZoraIvan und Zora


Geboren
: ca. Juli 2016
Geschlecht: männlich (kastriert) + weiblich (nicht kastriert)
Sonstiges: geimpft gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut, nicht gechipt

 

Beschreibung:

Ivan und Zora leben derzeit als Wohnungskatzen, waren aber die ersten 14 Wochen ihres Lebens Freigänger. Sie sind beide sehr menschenezogen und verschmust, fremdeln nicht und leben problemlos mit Kindern zusammen.

Da die beiden schon ihr Leben lang zusammen sind, sollen sie nicht getrennt werden, sondern gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


LeilaLeila


Alter
: ca. 11 Jahre
Geschlecht: weiblich

 

Beschreibung:

Leila sucht ein neues liebevolles Zuhause. Sie ist 11 Jahre alt, sehr verschmust und verträglich mit kleinen Kindern.
Gerne schmust sie auch mit anderen Katzen.
Sie sucht einen lieben Menschen, der sich täglich Zeit nimmt, um mit ihr zu schmusen.
Leila ist eine reine Wohnungskatze.

 

Kontakt:

Janine Brüning
01776549193


Kleintiere & Sonstige

kaninchen-Familie

Geboren: Elterntiere im 06/2015, Jungtiere im 01/2016
Geschlecht:
männlich (kastriert), weiblich (nicht kastriert)
Haltung: Innenhaltung
Besonderheiten/Erkrankungen:
Sonstiges: regelmäßig gegen RHD (jährlich) und Myxomatose (halbjährlich) geimpft

Beschreibung
:

Die Elterntiere (männlich, schwarz-braun bzw. weiblich, weiß-braun) und die drei Jungtiere (weiß mit schwarzen Punkten, braun, weiß-braun) suchen ein neues Zuhause. Bei dem weißen Jungtier mit den schwarzen Flecken wurde eine Zahnproblematik diagnostiziert, weswegen die Zähne etwa aller acht Wochen vom Tierarzt kontrolliert und die Zahnspitzen ggf. abgeschliffen werden müssen.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


KlopferKlopfer

Alter: ca. 8 Jahre (Geboren im Juli 2009)
Geschlecht:
männlich (kastriert)
Haltung: Außenhaltung
Besonderheiten/Erkrankungen: Schwierigkeiten beim Fellwechsel (sein Fell verfilzt während dieser Zeit schnell, dem kann durch Kämmen aber entgegen gewirkt werden)
Sonstiges: regelmäßig gegen RHD (jährlich) und Myxomatose (halbjährlich) geimpft; letzte Impfung im November 2017 gegen Myxomatose

Beschreibung
:

Er ist Menschen gegenüber recht scheu und macht sich schnell aus dem Staub, wenn man ihm zu nah kommt. Seinen Kaninchenkumpels gegenüber habe ich ihn sowohl schon als eher selbstbewusst als auch als eher rangniedriger eingestuft. In dem Paar, in dem er zuletzt lebte, war er ranghöher, was er meist im Frühjahr in Rangkämpfen nochmal bestätigt hat. Er hat bei mir anfangs in einer 5er Gruppe gelebt, die ich wegen Streitigkeiten zwischen zwei Weibchen leider auflösen musste. Anschließend lebte er in einer 3er-Gruppe (1 Weibchen und 2 Männchen), die sehr harmonisch war. Das Weibchen verstarb leider 2015, sodass er die letzten 2,5 Jahre mit seinem nun auch verstorbenen Kumpel zusammen lebte. Von allen Konstellationen, in denen er bei uns lebte, funktionierte die 3er-Gruppe am besten für ihn.

 

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


FridolinFridolin

Alter: ca. 6 Jahre
Geschlecht:
männlich (nicht kastriert)

Beschreibung
:

Aufgrund einer gescheiterten Vergesellschaftung sucht Fridolin nun leider ein neues Zuhause.

Er ist 6 Jahre alt u. einer der letzten von 3 Geschwistern, die bereits verstarben.
Des weiteren ist er unkastriert u. Menschen gegenüber etwas scheu, wie wir erleben dürfen, desto liebenswerter ist er mit seinen Artgenossen! Er kennt das Alleinsein nicht.
Um so wichtiger ist es uns, den kleinen Fridolin, UNBEDINGT, so schnell wie nur möglich, ihn unter seines Gleichen zu wissen!

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Chinchilla-Brüder

Alter: ca. 1,5 Jahre
Geschlecht:
männlich (kastriert)

Beschreibung
:

Wir geben zwei Chinchilla-Brüder ab, da ihre Mutter sie beißt. Sie sind ca. 1,5 Jahre alt und kastriert. Sie sind vorwiegend weiß. Einer hat, dank seiner Mutter, ein „Piratenohr“ (kleine Bissnarbe, vollständig verheilt). Die beiden verstehen sich super. Sie sind insoweit zahm, dass sie sich ihre Leckerlis aus der Hand abholen. Weitere Zutraulichkeit entwickeln sie bei liebevoller Pflege recht schnell. Abgabe nur zusammen, da der verbleibende sonst allein sein würde. Bitte bedenkt, dass Chinchillas am Tag schlafen und viel Auslauf brauchen!

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


HollyHolly

Alter: ca. 7 Jahre
Geschlecht: weiblich, nicht kastriert
Rasse: Löwenköpfchen
Impfungen: Myxo und RHD1+2 geimpft
Haltung: derzeit Innenhaltung


Beschreibung
:

Nach dem Tod ihrer Schwester ist Löwenköpfchen Holly nun leider allein. Holly war gegenüber ihrer Schwester die Dominantere, jedoch haben sich beide stets gut verstanden. Daher wird vermutet, dass auch die Vergesellschaftung mit einem anderen ruhigen Weibchen oder einem Männchen jeglichen Charakters ohne große Schwierigkeiten verlaufen sollte. Holly ist nicht kastriert, aber gegen Myxo und RHD geimpft. 

 

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Angina & MalariaAngina und Malaria


Alter
: ca. 3,5 bzw. 1 Jahr(e)
Geschlecht: weiblich


Beschreibung
:

Angina stammte von einem privaten Halter. Sie hat weiß/rötlich/schwarzes Fell und ganz glatte, weiche Haare. Mit etwa 3 1/2 Jahren ist sie die Ältere der Beiden. Sie hatte bis vor etwa einem Jahr einen männlichen Mitbewohner und wurde auch bereits zwei mal Mutter, bis wir ihren Partner kastrieren ließen. Nachdem dieser verstorben war, haben wir, weil Angina einsam wirkte und man Meerschweine nicht alleine halten soll, ein weiteres Mädchen dazu geholt.

Malaria ist aus der Neblung Zoohandlung auf dem Steinweg, Halle. Sie ist ca. ein Jahr alt. Sie hat fast ganz weißes Fell, mit schwarzen und roten Flecken um die Augen. Ihr Fell hat einige Verwirbelungen.

Beide sind gesund und fressen ordentlich, täglich frisches Gemüse, wie Salat, Chicorée, Tomaten, Gurken, Möhren mit Kraut, Kohlrabi mit Blättern und derlei Dinge. Außerdem stellen wir ihnen auch ständig herkömmliches Trockenfutter und Wasser in einer kleinen Tränke zur Verfügung. Wir haben beide vor einem Jahr einmal gegen Haarlinge behandeln lassen, die vermutlich aus dem gekauften Heu kamen, seit dem hatten sie nie wieder etwas Auffälliges.

Ihr jetziges Zuhause ist ein normaler Kleintierkäfig (100 cm x 55 cm), den wir einmal wöchentlich ausputzen und mit frischem Streu, Stroh und Heu ausstatten. Darin stehen drei Häuschen, in denen sich die beiden gerne aufhalten.

Beide verhalten sich relativ ruhig und werden nur mal laut, wenn es frisches Fressen gibt. Außerdem lassen sie sich gern streicheln, wenn man sie mal zu fassen bekommt. Als wir in der letzten Wohnung noch Teppichboden hatten, sind sie auch gern etwas auf dem Boden herumgeflitzt, seit unserem Umzug haben wir allerdings Parkettboden, dort finden sie schlecht Halt und können leider nicht mehr viel aus dem Käfig.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345/2 02 41 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sissi und FranzSissi und Franz

Alter: ca. 3,5 Jahre
Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Japaner NHD
Impfungen: Myxo und RHD1+2 geimpft
Haltung: Innenhaltung


Beschreibung
:

Sissi und Franz sind Geschwister und beide 3 1/2 Jahre alt. Beide sind Frischfutter gewohnt.

Sissi ist dominant und neugierig, manchmal eine kleine Zicke und sie ist kein Kuschelkaninchen. 
Leider hat sie ab und an mal Durchfall, welcher sie aber nicht beeinträchtigt... es wurde alles untersucht - mehrfach - aber keine Ursache festgestellt. Wir kamen alle zu dem Schluss, dass wohl ihr Magen/Darm etwas hinüber ist durch die anfängliche falsche Fütterung als Jungtier.

Franz ist bereits kastriert. Er verhält sich unterwürfig, lieb und neugierig, ist ein kleiner Kuschler, der es liebt, gekrault zu werden.
Vor kurzem wurde festgestellt, dass er Zahnprobleme hat. Seine Backenzähne sind nicht ganz gerade, was immer wieder mal zu Zahnspitzen führen wird. Er muss daher aller 2-3 Monate zur Kontrolle.


Pro Kaninchen beträgt die Schutzgebühr 40€.
Gerne möchten wir auch mit den neuen Besitzern in Kontakt bleiben.

 

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!