Aktuelles

aus dem Verein, aus Halle und der Umgebung

 

An dieser Stelle berichten wir über Neuigkeiten unseres Vereins und veröffentlichen tierschutzrelevante Meldungen aus der Region.


 

 Beitrag vom  01. Mai 2016

 

Spendenaktion für Shorty

Als Verein sind wir (dank eurer Spenden!) in besonders schlimmen Fällen auch in der Lage Schicksale langfristig zu verfolgen und zu unterstützen. 

 

Shorty hat in seinen 7 Lebensjahren bisher nicht viel Gutes erleben dürfen. Bei zwei Vorbesitzern kam er nie in den Genuss einer festen Bezugsperson sondern er war Beziehungsopfer, unüberlegtes Geschenk und Leidtragender finanzieller Engpässe.

Seine traurige Geschichte begann schon früh: wie ein ungeliebter Gegenstand wurde er aus lauter Frust nach einer Trennung einfach aus dem Fenster geschmissen – damals war er noch nicht mal ein Jahr alt. Man kann nur von Glück sprechen, dass er von diesem Erlebnis „nur“ lädierte Knie zurückbehalten hat. Auch danach wurde ihm nie eine liebevolle Pflege zuteil – weder um Zähne noch um das Fell wurde sich gesorgt.

 

Im Herbst 2015 schien sich das Blatt für den kleinen Kerl zu wenden – wenn auch erst nach einem erneuten Tiefschlag:

Shorty war mittlerweile eine Art Teilzeit– Hund:  aus lauter Mitleid hatten sich die vergangen zwei Jahre zwei Freundinnen die Versorgung „geteilt“, was langfristig natürlich keine Dauerlösung darstellen konnte. Als dann das „Nein“ zur Hundehaltung vom Vermieter kam, schien nur noch ein Ausweg: Shorty sollte ins Tierheim.

Und in diesem Moment traten Shiva, Nancy und ihr Sohn mit großen und entschlossenen Schritten in das Leben von Shorty. Eigentlich auf einen Kaffee eingeladen, wurde Nancy Krampf mit dem erdrückenden Schicksal des kleinen Kerls konfrontiert und eins stand sofort für sie fest: Tierheim ist keine Option. Als Shorty und die bereits bei Nancy und ihrem Sohn lebende Hündin Shiva (11jährige Schäferhund Husky Mix Hündin mit Tierheim Vergangenheit) auf Anhieb ein Herz und eine Seele waren – war es eigentlich schon entschieden.

 

Die zahlreichen gesundheitlichen Probleme die sich mit der Zeit auftaten, stellen für die alleinerziehende Floristin Nancy Krampf jetzt aber eine große Herausforderung dar. Die mangelhafte Zahnpflege führte zu massiven Zahnproblemen, so dass Shorty mittlerweile einige Beißerchen weniger hat. Durch den Fenstersturz in jungen Jahren, brauchen beide Knie eine komplizierte Operation – denn schon jetzt zeigt Shorty eine ausgeprägte Schonhaltung und Spaziergänge sind bereits nach kurzer Zeit mit Schmerzen verbunden – mit zunehmenden Alter wird das natürlich nicht besser.

Wir als Tierschutz Halle e.V. versuchen jetzt Nancy Krampf im besten Maße zu unterstützten. Obwohl Nancy Kontakte mit vielen Hilfsorganisationen aufbaut, kann ihr keiner finanzielle Unterstützung anbieten. Auch Tierärzte sind zurückhaltend, da viele schlechte Erfahrungen mit unzuverlässigen Tierhaltern sammeln mussten.

 

Seit Anfang Mai 2016 läuft Shorty nicht mehr weit. Er muss nach kurzer Zeit getragen werden und benötigt schnellstens Hilfe. Da leider nicht viele Spenden für den kleinen Mann eingegangen sind, werde wir zum diesjährigen Hundetag (5.6.) den Erlös für seine Operationen spenden. Bitte kommt vorbei mit eurer Familie und helft uns!

 

  Tierschutz Halle e.V.
IBAN DE62 8005 3762 0387 0113 68
BIC NOLADE21HAL
  Saalesparkasse
Verwendungszweck Shorty

       

Dankeschön!


 

Taubenprojekt

Unterstützen Sje das hallesche Taubenprojekt

Tauben-Notruf: 

0176 52 12 43 63

 

Spendenkonto

Danke

  IBAN:  DE62 8005 3762

            0387 0113 68

  BIC:    NOLADE21HAL

Mitglied werden

Tierpatenschaft

tierpatenschaft

Erstellung & Design: www.Netzwerk-Schmiede.de. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Joomla! | Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.